FLEXUS + KEP

2020 Eine neue Raumerfahrung

Nun durchspannen die Ateliers der KEP-Künstler*innen in den oberen Etagen im Block E – mit dem Gemeinschaftsatelier und Studio FLEXUS im Erdgeschoss im Block B – den gewaltigen Plattenbau, die „Kunstmaschine“ – diagonal...

flexus als die theoretische und performative Auseinandersetzung über Raum und Kunst ist die Weiterführung des in 2019 im KEP gegründeten Raumforschungslabors (RFL).

Dieses war eine mobile „Emanation“ die sich innerhalb von KEP im Jahr 2019 aus dem Prozess der Beschäftigung mit dem real existierenden, stetig anwachsenden Mangel an Räumen für künstlerische Arbeit und Präsentation als flexible Struktur – sowohl in seiner Organisation als auch in seiner Erscheinungsform konstituierte. Es entwickelten sich zwei öffentliche Aktionen.

.

.

in Zusammenarbeit mit

KEP